FAQ

Rechtliches

  • Handelt es sich beim Vertriebsteam "highspeedvorort.de" um einen Vertriebspartner der Deutschen Telekom? Wie verhält es sich genau mit der Geschäftsbeziehung?

    Handelt es sich beim Vertriebsteam "highspeedvorort.de" um einen Vertriebspartner der Deutschen Telekom? Wie verhält es sich genau mit der Geschäftsbeziehung?

    Es handelt sich dabei tatsächlich um einen Vertriebspartner. Dieser ist exklusiv und unter Einhaltung aller erforderlichen Datenschutz-Richtlinien NRW-weit für die Deutsche Telekom tätig. Das Vertriebsteam schafft eine temporäre Vertriebsoberfläche (Kundennähe während eines Projektes). Die Geschäftsbeziehung ist daher sehr eng, klar definiert und bezieht sich in Niederkassel auf die Beratung und Vermittlung der Hausanschlüsse und der speziellen Tarif-Angebote. Vorteile eines solchen Einsatz-Teams sind die teilweise sehr wichtigen regionalen Kenntnisse und die ganz gezielte Unterstützung bei unserem Glasfaserausbau.
    Eine Vertragsbeziehung gehen Sie jedoch immer nur mit der Deutschen Telekom ein.

  • Habe ich einen Rechtsanspruch auf einen kostenlosen Hausanschluss?

    Habe ich einen Rechtsanspruch auf einen kostenlosen Hausanschluss?

    Nein, bei dem Glasfaserausbau in Niederkassel-Lülsdorf handelt es sich um ein rein privatwirtschaftlich getragenes Projekt, bei dem keine öffentlichen Gelder genutzt werden. Es besteht daher kein Rechtsanspruch auf Hausanschlüsse.

    Die Angebote auf einen kostenlosen Hausanschluss und einer kostenlosen Hausverkabelung bei Abschluss eines Glasfaser-Tarifs sind exklusive und freiwillige Zugaben der Deutschen Telekom. 

Andere Anbieter nutzen

  • Ich bin im Moment bei einem anderen Anbieter und kann den Vertrag erst zum 22.12.2021 kündigen. Hat man dann für eine gewisse Zeit zwei Anschlüsse? Oder ab wann könnte man über meinen derzeitigen Anbieter den schnellen Anschluss nutzen?

    Ich bin im Moment bei einem anderen Anbieter und kann den Vertrag erst zum 22.12.2021 kündigen. Hat man dann für eine gewisse Zeit zwei Anschlüsse? Oder ab wann könnte man über meinen derzeitigen Anbieter den schnellen Anschluss nutzen?

    Wenn Sie im Rahmen des Ausbauprojektes einen Tarif bei der Deutschen Telekom buchen, aber noch an einen anderen Provider gebunden sind, wird Ihr neuer Anschluss erst zum Ablauf des bestehenden Vertrages umgeschaltet, in Ihrem Beispiel also erst zum 22.12.2021. So werden doppelte Kosten vermieden. 
    Nach Abschluss des Ausbauprojekts können Sie – wie bei bestehenden Netzen auch – bei weiteren Providern (Anbietern) buchen. Für einen Übergangszeitraum ist die Buchung eines Tarifes zunächst nur bei der Deutschen Telekom möglich, da diese das Netz errichtet. Nach Fertigstellung gibt sie das Netz anderen Anbietern frei. Hierzu hat die Deutsche Telekom bereits Nutzungsvereinbarungen mit diesen Anbietern abgeschlossen. Ab wann diese Vereinbarungen Gültigkeit erlangen und damit der Übergangszeitraum endet, ist noch nicht bekannt. 

Technisches

  • An welcher Stelle wird der Anschluss ins Haus eingeführt?

    An welcher Stelle wird der Anschluss ins Haus eingeführt?

    Dieser Anschluss geht in der Regel in den Keller. Bei Häusern ohne Keller kann das Anschlusskabel durch die Hauswand geführt werden.

    Ist eine weitere Verkabelung im Haus (sog. Hausverkabelung) gewünscht, z.B. bis in eine Wohnung, ist folgendes möglich: Die Telekom übernimmt 20 Meter dieser Verlegung kostenlos (bei Mehrfamilienhäusern 20 Meter ab Wohnungseintritt), sofern der Leitungsweg vorbereitet ist, z.B. durch ein Leerrohr, und Sie bei der Telekom einen Internettarif abschließen.

    Die Vorbereitungen für eine solche Verkabelung im Haus übernimmt aber auch jeder Elektrobetrieb. 

  • Wie erfolgt der Hausanschluss? Sind auf dem Grundstück Tiefbau/Baggerarbeiten notwendig?

    Wie erfolgt der Hausanschluss? Sind auf dem Grundstück Tiefbau/Baggerarbeiten notwendig?

    Nachdem das Glasfaserkabel die Grenze des Grundstücks erreicht hat, gibt es drei Möglichkeiten, wie es weiter bis ins Haus geht. Dabei wird beim Grundstücksanschluss stets die Methode gewählt, die die wenigsten Beeinträchtigungen für die Bewohner mit sich bringt.

    • Bei der ersten Variante sind von der Straße bis zum Haus bereits Leerrohre vorhanden. Die Glasfaserkabel werden einfach durch diese hindurchgezogen.
    • Bei der zweiten Bauart kommt eine sogenannte Erdrakete zum Einsatz. Diese bohrt sich Stück für Stück durchs Erdreich und schafft somit den nötigen Platz für Leerrohr und Glasfaserkabel. Die Oberfläche bleibt hierbei unberührt.
    • Nur die dritte Variante verlangt kleinere Baumaßnahmen: Hier wird von der Straße bis zum Haus ein Leitungsgraben gegraben. Darin wird das Leerrohr eingebettet und anschließend die Glasfaser verlegt.

    Natürlich werden die Oberflächen, wie auch im öffentlichen Bereich, vorschriftsmäßig kostenlos wiederhergestellt. 
     

Organisatorisches, Auftragsverfahren

  • Wie ist der Ablauf des Verfahrens zur Erlangung des kostenlosen Hausanschlusses?

    Wie ist der Ablauf des Verfahrens zur Erlangung des kostenlosen Hausanschlusses?

    Wenn Sie eine Interessenbekundung an das Glasfaserteam der Stadt Niederkassel übermittelt haben, werden wir die Daten an die Deutsche Telekom weiterleiten. Diese beauftragt dann ihren Vertriebspartner, Kontakt zu Ihnen aufzunehmen. Diesem müssen Sie dann einen Auftrag erteilen, bei Ihnen einen kostenlosen Hausanschluss für das Glasfasernetz einzurichten.

    Vor Beginn der Tiefbauarbeiten wird mit Ihnen eine sog. „Auskundung“ durchgeführt. Hierfür zuständig ist der von der Deutschen Telekom beauftragte Tiefbauunternehmer. Bei der „Auskundung“ wird besprochen, wie und wo der neue Anschluss ins Gebäude geführt wird.

    Erst bei Bestätigung des Auskundungs-Protokolls beginnen die Arbeiten.

  • Wann geht es denn in anderen Ortsteilen weiter? 

    Wann geht es denn in anderen Ortsteilen weiter? 

    Der Glasfaserausbau ist zunächst auf den Stadtteil Lülsdorf begrenzt. Unter der Voraussetzung, dass dieses Projekt erfolgreich anläuft, soll 2022 mit den Planungen für die weiteren Stadtteile begonnen werden. Einen Zeitplan und eine Ortsteilfestlegung gibt es noch nicht. 

  • Kann ich mich auch im Telekom Shop oder bei der Hotline der Deutschen Telekom beraten lassen?

    Kann ich mich auch im Telekom Shop oder bei der Hotline der Deutschen Telekom beraten lassen?

    Ja, das können Sie. Die Telekom Shops sind über unser Projekt in Niederkassel informiert. Für telefonische Beratung nutzen Sie bitte die speziell eingerichtete Hotline 0800 77 33 888.
    Wir empfehlen Ihnen jedoch, die Rufnummer des Vertriebspartners der Deutschen Telekom (Info-Mobil) zu wählen: 02451 - 4820020. Hier erhalten Sie aktuelle Informationen über unseren Glasfaserausbau in Niederkassel.

  • Gibt es einen Unterschied zwischen einem Glasfaseranschluss und einem Hausanschluss?

    Gibt es einen Unterschied zwischen einem Glasfaseranschluss und einem Hausanschluss?

    Der kostenlose Glasfaseranschluss besteht aus 1. dem Hausanschluss und 2. der Hausverkabelung innerhalb der Immobilie.

    Der Hausanschluss ist in jedem Fall kostenlos. Hierfür ist im Rahmen des Ausbauprojektes ein Auftrag an die Telekom erforderlich. 

    Die Hausverkabelung erhalten Sie kostenlos, wenn Sie im Rahmen des Ausbauprojektes zusätzlich einen Tarif bei der Telekom buchen und der Leitungsweg vorbereitet ist. (z.B. Leerrohr)

Finanzielles

  • Was kostet ein Glasfaseranschluss?

    Was kostet ein Glasfaseranschluss?

    Bei Beauftragung während der Projektphase ist die Herstellung des Hausanschlusses für das Glasfasernetz für Sie ohne Kosten. Das gilt auch, wenn Tiefbauarbeiten im Gehweg oder auf Ihrem Grundstück erforderlich sind. Damit die Arbeiten beginnen können, ist jedoch eine Auftragserteilung zur kostenlosen Herstellung des Hausanschlusses an die Deutsche Telekom erforderlich.

    Wenn Sie einen Tarif bei der Deutschen Telekom buchen, ist auch die erforderliche Hausverkabelung bei vorbereitetem Leitungsweg, also innerhalb des Hauses bis zum Router, für Sie mit keinerlei Kosten verbunden. Dabei ist es unerheblich, ob Sie wegen bestehender Vertragslaufzeiten sofort oder später wechseln können.
     

Glasfaser für Niederkassel